Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HartbergIst Kresimir Kovacevic Hartbergs Trumpf im Abstiegskampf?

Gegen Rapid feierte Kresimir Kovacevic in der Bundesliga sein Startelfdebüt. Der Stürmer glaubt ganz fest an den Klassenerhalt.

Kresimir Kovacevic
Kresimir Kovacevic © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Beim Anblick der Startaufstellung im Spiel des TSV Hartberg gegen Rapid war der ein oder andere Fan der Oststeirer vermutlich ein wenig überrascht. Im Sturm stand nicht Dario Tadic, Fabian Schubert oder Meris Skenderovic. Trainer Markus Schopp gab Kresimir Kovacevic den Vorzug. „Ich habe es unter der Woche erfahren und war selbst ein wenig überrascht. Trotzdem war ich voll motiviert und habe mich sehr gefreut“, sagte der Kroate. Die Umstellung zahlte sich aus, der TSV wirkte offensiv ideenreicher und kam auch zu mehreren Chancen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.