Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Finalsieg gegen DeutschlandÖsterreich ist Hockey-Weltmeister

Dank eines Erfolges im Penaltyschießen über Gastgeber Deutschland hat sich Österreich zum Hallenhockey-Weltmeister gekürt.

© AP
 

Österreichs Hockey-Herren-Nationalteam hat am Sonntag bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Berlin erstmals Gold geholt. Im Finale gegen den dreifachen Titelträger und Gastgeber Deutschland kam man nach 1:3-Rückstand noch ins Penaltyschießen und setzte sich dort schließlich mit 3:2 durch. Nach WM-Bronze 2011 und WM-Silber 2015 komplettierte Österreich damit den Medaillensatz in der Halle.

Kommentare (2)
Kommentieren
juniors
2
16
Lesenswert?

Die Hockey liga als

Ersatz für Bundesligafussball. Und dann noch mehr Aufmerksamkeit für Handball und andere Sportarten wie Cricket, Rugby etc., und der ORF verdient wieder, durch Gebühren finanziert zu werden. Keine Ironie!!! Zu ORFsportplus: Wiederholungen interessiert niemanden...

plolin
0
21
Lesenswert?

Gratulation!

Scheint heute ein guter Tag für den österreichischen Sport zu sein.