Nach 1:1 gegen GeorgienKollers Abschied kündigt sich an

Drei Tage nach der 0:1-Niederlage in Wales setzte es für Österreichs Fußball-Nationalteam in der WM-Qualifikation die nächste Enttäuschung. Die ÖFB-Auswahl musste sich am Dienstag vor 13.400 Zuschauern im Wiener Happel-Stadion gegen Georgien mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Mit der verpatzten WM-Qualifikation kündigt sich auch der Abschied von Marcel Koller als Teamchef an.

Kommentieren