EXKLUSIVExklusive Leserreise nach Linz inkl. Oper "Tristan und Isolde"

Exklusive Leserreise - Kultureller Höhenrausch in Linz an der Donau inkl. 2 Karten für die Oper "Tristan und Isolde". Termin: 06. bis 08. Oktober 2018.

© LinzTourismus_Johann Steininger
 

Exklusive Leserreise nach Linz inkl. 2 Karten für die Oper "Tristan und Isolde" um 332 Euro pro Person

Linz verändert. Von der Industrie-Metropole zur Kulturstadt und seit 2014 auch UNESCO City of Media Arts.  Die oberösterreichische Landeshauptstadt zählt zu einem der spannendsten Orte Österreichs.

Das Linzer Landestheater hat sich mit aufwendigen Opern- und Musicalproduktionen einen Namen gemacht. Eine neue kulturelle Ära begann mit der Eröffnung des neuen Musiktheaters. Genießen Sie eines der modernsten Opernhäuser Europas bei einem Opernabend mit „Tristan und Isolde“, der einzigartigen Bayreuther Festspielinszenierung. Bei einer Backstage-Führung begeben Sie sich auf eine spannende Reise ins Innere des Theaterbetriebes. Abgerundet wird die 3-tägige Musik- und Kulturreise mit dem sensationellen Ausstellungsformat „Höhenrausch“, erleben Sie Medienkunst auf den Dächern der Stadt.

 

Mein V%rteil:

Exklusive Leserreise nach Linz  inkl. 2 Karten für die Oper "Tristan und Isolde"

Termin: 06. bis 08. Oktober 2018

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Retter Luxus-Reisebus
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet | park inn by Radisson, 4-Sterne-Hotel
  • Opernkarte Kategorie 2 für "Tristan und Isolde" im Großen Saal des Musiktheaters
  • Backstage-Führung im Musiktheater
  • Eintritt und Führung im Ars Electronica Center
  • Geführter Stadtrundgang in Linz
    Eintritt und Führung „Höhenrausch
    2018“
  • RETTER Reiseleitung

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer: 332 Euro.
Einzelzimmerzuschlag: 98 Euro.

Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Vorteilsclub-Nummer bekannt.

Buchungen und Detailprogramm unter: reisen@retter.at oder Tel (03335) 39 00.

Reiseablauf

Kunst und Oper in LINZ | Tristan und Isolde

Das MUSIKTHEATER in Linz, das neue kulturelle Wahrzeichen der Stadt, ist eine Reise wert! Schon als Linz Europäische Kulturhauptstadt 2009 war, hat die Stadt bewiesen, wieviel mehr in ihr steckt als bloß als Österreichs größten Industriestandort gesehen zu werden.
Mit aufwendigen Opern- und Musicalproduktionen hat sich das Linzer Landestheater einen Namen gemacht.  Eine neue kulturelle Ära begann bei der Eröffnung des Musiktheaters: Es gilt als eines der modernsten Opernhäuser Europas und feierte bereits internationale Erfolge.

TAG 1 | LINZ Backstage Musiktheater
Anreise nach Linz mit dem komfortablen RETTER Luxus-Reisebus. Bei einer Führung im Musiktheater wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen. Sie erleben einen inspirierenden Gang durch eines der modernsten Opernhäuser Europas mit dem Großen Saal, den Foyers mit den Klanginstallationen, der innovativen Studiobühne BlackBox und der BlackBox Lounge, dem Orchesterbereich, den Künstlerbereichen, Teilen der Werkstätten und unbekannten Ecken. Gleichzeitig erhalten Sie vor Ort einen Einblick in die aktuellen Produktionen.

Optional buchbar – am 6. Oktober: 
DIE WAND | Kammeroper in zwei Teilen von Christian Diendorfer | BlackBox Musiktheater

TAG 2 | LINZ von der Zukunft in die Vergangenheit     
Bei einer Highlight Führung durch das ARS ELECTRONICA CENTER werfen Sie einen Blick in die Zukunft. Das markante Gebäude, das direkt an der Donau liegt, beherbergt beeindruckende Ausstellungen zu den Themen Kunst, Technologie und Gesellschaft. Das Ars Electronica Center gilt als Zentrum der „UNESCO City of Media Arts“.  

Nachmittags erkunden wir bei einem geführten Rundgang die Altstadt von Linz, architektonisch einmalig ist der gewachsene Stadtkern und der barocke Hauptplatz. Hören Sie von Menschen und Geschichten und der ereignisreichen Vergangenheit der Stadt.

17:00 Uhr Oper TRISTAN & ISOLDE Richard Wagner | nach der Bayreuther Festspielinszenierung Großer Saal Musiktheater

TAG 3 | LINZ Höhenrausch 2018. Über den Dächern von Linz
Bei einer Führung erkunden wir den HÖHENRAUSCH-Parcours. Erleben Sie eines der ungewöhnlichsten Medienkunst-Projekte Österreichs und einen einzigartigen Panoramablick. 2018 steht das Thema Wasser im Mittelpunkt, das in seiner Unbegreifbarkeit gleichzeitig Schönheit und Bedrohung spiegelt. Lassen Sie sich überraschen!

©

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen