EXKLUSIVExklusive Krimi-Leserreise nach England

Exklusive Krimi-Leserreise - Mit Kleine-Zeitung Redakteur und Krimibuch-Autor Robert Preis zu den Drehorten von Inspector Barnaby und Inspector Lews nach England! Termin: 10. bis 19. August 2018.

© (c) Christian Jungwirth
 

Exklusive Krimi-Leserreise mit Kleine-Redakteur Robert Preis nach England ab 1398 Euro pro Person.

An Spannung wird es bei dieser exklusiven Kleine-Zeitung-Leserreise garantiert nicht mangeln. Dafür sorgt allein schon Ihre Reisebegleitung, Redakteur und Krimibuch-Autor Robert Preis. Über Köln und Brügge geht es nach England, wo er mit Ihnen an den ersten Tagen auf den Spuren von Detective-Chief-Inspector.Tom Barnaby wandelt. Sie erforschen das fiktive „Midsomer Country“ und besuchen zahlreiche Drehorte der  beliebten Krimi-Reihe: Berkshire, Dorney Court, Caversham, Mapledurham House, Dorchester on Thames, Ewelme oder auch Wallingford.
Auch ein Besuch von Oxford, wo ja der berühmte Inspector Robert „Robbie“ Lewisermittelt hat, steht auf dem Reiseplan. Anschließend geht es noch weiter nach Brighton, dem Drehort der Barnaby-Episode „Köpfen ist auch keine Lösung“.

Krimi-Fans sollten sich diese Reise für Vorteilsclub-Mitglieder, nicht entgehen lassen.

Mein V%rteil:

Exklusive Krimi-Leserreise nach England

Termin: 10. bis 19. August 2018

Inkludierte Leistungen:

  • Busfahrt mit Vier-Stern-Luxusbus.
  • Fährüberfahrt Calais–Dover–Calais.
  • Neun Übernachtungen in guten Mittelklassehotels mit Frühstück.
  • Acht Mal Abendessen
  • Stadtführungen in Brügge, Saarbrücken,
    Grachtenfahrt in Brügge.
  • Rundfahrt Barnaby, Stadtführungen
    und Rundgänge in Brighton.
  • Fachliche Begleitung: Robert Preis.

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer: 1.398 Euro.
Einzelzimmerzuschlag: 288 Euro

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Vorteilsclub-Nummer bekannt.

Buchund und Detailprogramm unter: info@hammerbus.at oder Tel (0 3116) 23 23.

Nähere Infos: www.hammerbus.at

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen