Eingelegte Paprikaschoten

2 1/2 kg eher kleine rote und gelbe Paprikaschoten
1/4 kg Salz
30 dag Zucker
1 1/2 l Weißweinessig
2 1/4 kg Sauerkraut
12 Lorbeerblätter
Wacholderbeere,
getrocknete Peperoncini
12 Knoblauchzehen

Zubereitung

1. Den Stielansatz der Paprikaschoten abschneiden. Die Schoten entkernen und waschen.

2. 5 l Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Paprikaschoten portionsweise darin 5 bis 6 Minuten kochen. Mit der Öffnung nach unten auf ein Küchenhangerl stellen und gut abtropfen lassen. Das Sauerkraut klein schneiden. Eventuell noch einige Wacholderbeeren untermengen. Die Paprikaschoten mit Sauerkrautfüllen. Diese dicht an dicht in vorbereitete Einkochgläser setzen.

3. Dazwischen Lorbeerblätter, Peperoncini (kann man auch weglassen) und Knoblauchzehen stecken. Die Gläser auf ein feuchtes Tuch stellen. 2 l Wasser mit Zucker und Essig aufkochen. So viel Sud über die Paprika gießen, dass diese damit bedeckt sind.

4. Die Gläser mit Gummiringen und Deckeln verschließen. Klammern daraufsetzen und bei 85 Grad eine halbe Stunde sterilisieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis