Kürbiscremesuppe

Zutaten für 4 Personen.

3/4 kg Kürbisfleisch (z. B. Hokkaido oder Muskatkürbis)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 l Rindssuppe
1/8 l Schlagrahm
4 EL geschlagenes Obers
2 EL Kürbiskerne
Salz
Pfeffer a.d. Mühle
Butter
Kernöl

Zubereitung

1. Die Zwiebel fein hacken. Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Den Knoblauch klein schneiden. Die Kürbiskerne grob hacken. In einer Pfanne ohne Fettrösten. Salzen. Die Zwiebel in Butter andünsten. Das Kürbisfleisch dazugeben und anschwitzen.

2. Das Paprikapulver unterrühren und sofort mit der Suppe aufgießen. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Auf kleiner Flamme weich kochen. Das dauert etwa eine Viertelstunde. Die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Den Schlagrahm dazugießen und nochmals erhitzen. Mit der Schneerute kräftig schlagen.

3. Die Suppe anrichten. Auf jeden Teller 1 EL Obers setzen. Etwas Kernöl darüberträufeln und die Kürbiskerne darüberstreuen. Sofort servieren.

Tipp: Zur Abwechslung den angedünsteten Kürbis mit Currypulver stauben. Mit Suppe aufgießen. Salzen und pfeffern. Pürieren und mit Schlagrahm verfeinern.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis