Tagliatelle mit Spargelrahmsauce

Zutaten für 4 Personen.

1/2 kg weißer Spargel
10 dag Prosciutto (nicht zu dünn aufgeschnitten)
1/8 l Schlagrahm
1 B. Petersilie
Butter, Zucker, Salz
35 dag Tagliatelle

Zubereitung.

1. Den Spargel großzügig schälen. Am besten setzen Sie mit dem Sparschäler unterhalb der Köpfe an und schälen nach unten hin dicker. Die holzigen Endstücke wegschneiden. Den Spargel in kurze Stücke schneiden. Die Spitzen beiseitelegen.

2. 2 EL Butter zerlassen. Die Spargelstücke dazugeben, kurz andünsten. Dann mit wenig Wasser aufgießen. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Einen Deckel daraufsetzen. Den Spargel al dente kochen. Das dauert ca. zehn bis 15 Minuten. Die Spargelspitzen nach fünf Minuten Kochzeit dazugeben.

3. Den Prosciutto in schmale, kurze Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter aufschäumen lassen und den Prosciutto kurz anbraten. Mit dem Schlagrahm aufgießen und zwei bis drei Minuten kochen lassen. Den Rahm zum Spargel geben. Die Petersilie fein hacken und untermengen.

4. Die Tagliatelle al dente kochen. In eine vorgewärmte Schüssel geben. Mit der Spargelsauce gut vermengen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis