Dagobert-RezeptGemüsetarte

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gemüsetarte (Symbolbild)
Gemüsetarte (Symbolbild) © crazy-cake-pOmS
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 15. September 2021

Gemüsetarte

Für 4 Personen.

Zutaten:

15 dag Mehl
10 dag Butter
1 Dotter
1/4 kg Ricotta
1/8 kg Mozzarella
2 mittelgroße Zucchini
3 Flaschenparadeiser
2 getrocknete Paradeiser in Öl
1 kleine milde Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Basilikum
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Mehl, Butter, Dotter und Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten. In Folie wickeln und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2. Inzwischen die Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben, dann schräg in schmale Streifen schneiden. Auf Küchenpapier legen und salzen. Nach 20 Minuten trocken tupfen.

3. Knoblauch und getrocknete Paradeiser fein hacken. Das abgetropfte Öl
der eingelegten Paradeiser und etwas Olivenöl erhitzen. Die Zucchini darin anrösten. Knoblauch und getrocknete Paradeiser dazugeben und kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Auskühlen lassen und mit dem Ricotta vermengen. Mozzarella und Paradeiser in Scheiben schneiden.

5. Den Teig dünn ausrollen und in eine Tarteform legen. Die Zucchinimasse darauf verteilen. Mit Paradeis- und Mozzarellascheiben belegen.

6. Ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und etwa eine halbe Stunde backen. Vor dem Servieren Basilikum darüberstreuen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis