Dagobert-RezeptNudeln mit Bohnschoten

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nudeln mit Bohnschoten
Nudeln mit Bohnschoten (Symbolbild) © Flockine auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 22. Juni 2021

Nudeln mit Bohnschoten

Für 4 Personen.

Zutaten:

60 dag Bohnschoten
20 dag Spiralnudeln
15 dag Schafkäse
10 dag Schinkenspeck
1/4 kg Kirschparadeiser
3 Knoblauchzehen
1 B. Basilikum
3 EL Butter
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Den Käse zerbröseln.

2. Den Schinkenspeck zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig braten. Aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Den Knoblauch in feine Streifen schneiden und im Speckfett goldgelb braten.

4. Das Basilikum in Streifen schneiden.

5. Die Butter zerlassen und bräunen, bis sie nussig duftet. Die Paradeiser halbieren.

6. Die Bohnschoten gleich lang schneiden wie die Nudeln sind. In Salzwasser weich kochen. Die Nudeln al dente kochen. Beides abseihen
und in eine vorgewärmte Schüssel geben.

7. Paradeiser, Knoblauch, Käse und Speck untermengen. Die Butter darüber träufeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Basilikum darüberstreuen.

Tipp: Wenn Sie große Paradeiser verwenden, müssen diese zuvor geschält und entkernt werden. Dazu die Paradeiser kurz in kochendes
Wasser legen- die Haut lässt sich dann ganz leicht abziehen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis