Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 19. Februar 2022

Punschgugelhupf

Zutaten für 4 Personen:

10 dag Mehl
10 dag Butter
8 dag Backzucker
2 Eier
Zucker
Backpulver
Zimt, gemahlen
1/8 l Rotwein
2 Gewürznelken
1 Zimtstange
1 Stück Orangenschale
4 dag Schokolade
Semmelbrösel
Weinschaum- oder Vanillesauce
Rumtopffrüchte

Zubereitung:

1. Den Rotwein mit Zucker nach Geschmack, Nelken, Zimtstange
und Orangenschale erhitzen und zehn Minuten ziehen lassen.
Durch ein Sieb gießen. Die Schokolade reiben. Mehl und
je eine Messerspitze Backpulver und Zimt versieben.

2. Die zimmerwarme Butter mit Backzucker schaumig rühren.
Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl, abgekühlten Punsch
und Schokolade unter die Buttermasse mengen.

3. Vier kleine Gugelhupfförmchen mit Butter ausstreichen und mit
Semmelbröseln ausstreuen. Die Masse in die Förmchen füllen
und im180 Grad heißen Backrohr 15 bis 20 Minuten backen.
Etwas Weinschaumsauce oder Vanillesauce auf vier Desserttellern
anrichten.

4. Die Kuchen aus den Förmchen auf die Sauce stürzen. Mit Rumtopffrüchten oder Zwetschken in Armagnac garnieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis