Dagobert-RezeptVanille-Äpfel

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kochen mit Äpfeln (Symbolbild)
Kochen mit Äpfeln (Symbolbild) © Andreia Joldes auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 25. September 2021

Vanille-Äpfel

Für 4 Personen.

Zutaten:

4 große säuerliche Äpfel
8 EL schwarzes Ribiselgelee
Zucker
1 Zimtstange
1 Gewürznelke
1/8 l Weißwein

Zubereitung:

1. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Ausstecher entfernen. Nun noch die Äpfel quer halbieren und in eine feuerfeste, nicht zu große Auflaufform setzen. Die Äpfel mit dem Ribiselgelee füllen.

2. Wein, 1 EL Zucker, Zimtstange und Nelke erhitzen und um die Äpfel herum gießen. Alufolie über die Äpfel legen. Die Äpfel ins 200 Grad heiße Backrohr schieben. Immer wieder mit Weinsud begießen.

4. Die Äpfel aus dem Sud heben und auf Dessertteller setzen. Zimtstange und Nelke entfernen. Den Sud noch etwas einkochen lassen und über die Äpfel träufeln. Vanillecreme oder Vanilleeis dazureichen.


Für die selbst gemachte Vanillecreme:

1/4 l Schlagobers mit 1/4 l Milch mischen. 3/4 davon mit einer Prise Salz und einer aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen. Die restliche Obersmilch mit 8 dag Zucker, 4 Dottern und 1 dag Speisestärke verrühren und mit dem Schneebesen unter die kochende Milch schlagen. Knapp, bevor die Milch wieder kocht, vom Feuer ziehen und weiterschlagen, bis die Sauce cremig ist.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis