Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dagobert-RezeptErdbeerschnitten

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Erdbeerschnitten
Erdbeerschnitten (Symbolbild) © Daniela Zarnescu
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 5. Juni 2021

Erdbeerschnitten

Für 4 Personen.

Zutaten:

40 dag Blätterteig
3/4 kg Erdbeeren
Zitronensaft
Orangenlikör
1/8 + 1/4 l Schlagrahm
1/8 l Milch
1 P. Vanillezucker
3 Eier
3 dag Mehl
2 EL Zucker
Staubzucker

Zubereitung:

1. Den Blätterteig leicht ausrollen und acht Quadrate mit einer Seitenlänge von ca. 20 cm ausschneiden. Vier Quadrate davon diagonal durchschneiden, sodass Dreiecke entstehen.

2. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Bei 200 Grad acht bis zehn Minuten goldgelb backen.

3. Eier, Zucker und Vanillezucker in einem Schlagkessel schaumig schlagen. Das gesiebte Mehl einrühren. Milch und 1/8 l Schlagrahm aufkochen und unter Rühren zur Dottermasse gießen.

4. Im heißen Wasserbad so lange weiterschlagen, bis die Masse cremig ist. Auskühlen lassen. Den restlichen Schlagrahm steif schlagen und unter die ausgekühlte Creme heben.

5. 1/4 kg Erdbeeren mit Staubzucker und etwas Zitronensaft pürieren. Mit einem Spritzer Orangenlikör „parfümieren“. Die restlichen Erdbeeren halbieren.

6. Vier Blätterteigscheiben auflegen. Die Creme darauf verteilen. Mit Erdbeeren belegen und Erdbeerpüree beträufeln. Die Dreiecke dekorativ in die Creme stecken.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis