Rezepte zum WohlfühlenBacken macht Freude - Duftende Zimtschnecken

Probieren Sie unser leckeres Zimtschnecken-Rezept! Perfekt für die kühlere Jahreszeit, genießen Sie die Zimtschnecken doch mit einer wärmenden Tasse Tee und dem gemütlichen Herbstabend steht nichts mehr im Weg.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Zurück zur Einfachheit: Selber Backen hat Hochsaison - und hilft zugleich beim Entschleunigen!

Was gibt es besseres als ein frisches Backwerk, das das ganze Haus zum Duften bringt? Unsere leckeren Zimtschnecken erfüllen nicht nur diesen Zweck, sondern schmecken auf noch köstlich. Das Rezept ist nicht schwer und das Ergebnis umso erfreulicher.

Zimtschmecken

Zimtschnecken mit Frischkäse Glasur

ZUTATEN (für 10 Stück)

Für den Teig:

  • 450 g Mehl
  • 50 g brauner Zucker (oder Kristallzucker)
  • 70 g weiche Butter
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Pkg Trockengerm
  • Prise Salz

Für die Füllung:

  • 150 g weiche Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 2 - 3 TL Zimt
  • 1 TL Vanillezucker

Für die Glasur:

  • 70 g Frischkäse
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 EL Staubzucker

Zubereitung:

  1. Alle Teigzutaten mit einer Küchenmaschine bzw. Mixer (oder per Hand) für ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teigball kneten.
  2. Für 1 Stunde an einem warmen Ort rasten lassen.
  3. Für die Füllung alle Zutaten einfach in einer Schüssel verrühren.
  4. Mit einem Nudelholz den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig und dünn ausrollen und mit der Füllung bis an die Ränder bestreichen.
  5. Den Teig fest zusammen rollen, in ca. 3 Finger breite Stücke schneiden, in eine Backform schlichten und für 15 - 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  6. Die Zimtrollen für ca. 15 - 20 Min. backen. Je enger diese in der Backform aneinander geschlichtet sind, desto länger brauchen sie um (vor allem am Boden) gar zu werden.
  7. Für die Glasur alle Zutaten aufschlagen und dünn auf die lauwarmen Zimtschnecken auftragen. 

Tipp: Am besten direkt servieren und genießen! :-)

Was ist Ihr Lieblingsrezept für den Herbst? Schicken Sie es uns an rezepte@kleinezeitung.at

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.