Tagliatelle mit Rucolapesto

Zutaten für 4 Personen.

Für das Pesto.
10 dag Rucola
3 Knoblauchzehen
5 dag Pinienkerne
5 dag Parmesan
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Außerdem
30 dag Tagliatelle
Butter
10 bis 20 dag Prosciutto oder
tiefgekühlte Steinpilze

Zubereitung

1.Den Rucola gut waschen und trocken schleudern. Den Knoblauch klein würfeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Rucola, Knoblauch, Parmesan und Pinienkerne mit einem Mixer fein pürieren. Dabei so viel Olivenöl dazugeben, dass eine cremige Masse entsteht.

(Tipp: Wer mit Öl etwas sparsamer umgehen möchte, kann noch 2 bis 3 EL Gemüsesuppe unter das Pesto mengen.)

2. Den Prosciutto in Streifen schneiden und in etwas Butter knusprig braten. Wer Steinpilze eingefroren hat, kann diese in etwas Olivenöl braten. Die Nudeln al dente kochen. Abseihen. Etwas Nudelkochwasser aufheben. Die Nudeln mit etwas Kochwasser in eine vorgewärmte Schüssel geben. Sofort mit dem Pesto gut vermengen und anrichten. Die Prosciutto-Streifen darüberstreuen. Oder die Nudeln mit den gebratenen Steinpilzen anrichten.

 

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis