Schweinsfilet im Prosciuttomantel

Zutaten für 4 Personen

1 Schweinsfischerl ca. 60 dag
1 Zweig Rosmarin
2 Thymianzweige
12 Scheiben Prosciutto, hauchdünn aufgeschnitten
Olivenöl
Butter
3 Knoblauchzehen
1 dl Madeira-Wein
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1. Das Schweinsfischerl in zwölf gleich große Stücke teilen. Den Rosmarin hacken. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

2. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen. Den Prosciutto auflegen und die Kräuter darauf verteilen. Jedes Medaillon mit einer Prosciuttoscheibe umwickeln, und zwar so, dass die Kräuter auf der Innenseite sind und mit dem Fleisch in Berührung kommen.

3. Eine Mischung aus Olivenöl und Butter erhitzen. Die halbierten Knoblauchzehen darin anrösten und entfernen. Nun erst die Fleischstücke im Knoblauchfett rundherum anbraten. In eine Auflaufform setzen.

4. Den Bratensatz mit Madeira ablöschen, etwas einkochen lassen und über das Fleisch träufeln. Das Fleisch ins 80 Grad heiße Backrohr schieben und eine halbe Stunde garen lassen. Die Medaillons anrichten.

5. Den Bratensaft nochmals erhitzen und mit etwas eiskalter Butter montieren. Über das Fleisch träufeln.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis