Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 8. März 2022

Geschnetzelte Hühnerbrust

Zutaten für 2 Personen:

2 Hühnerbrustfilets (à ca. 12 dag)
20 dag Zucchini
1 dl Hühnersuppe
1/2 dl Weißwein
1/2 dl Schlagrahm
Speisestärke
Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Zucchini zuerst der Länge nach in dünne Scheiben schneiden,
dann die Scheiben schräg stifteln. Auf Küchenpapier legen
und leicht salzen. Nach 20 Minuten trocken tupfen.

2.Hühnerbrustfilets in dünne Scheiben schneiden und in Speisestärke
wenden. Ein Zuviel an Stärke abklopfen.
Wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das
Fleisch bei relativ starker Hitze rundherum ein bis zwei Minuten
anbraten. Mit Pfeffer würzen. Noch nicht salzen. Auf einen Teller
geben.

3. (Tipp: Bei größeren Fleischmengen immer nur in
Portionen anbraten - so bleibt das Fleisch saftiger.)

4. Etwas Butter in die Pfanne geben. Die Zucchini darin goldgelb
rösten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Hühnersuppe
und Schlagrahm dazu gießen und auf die Hälfte einkochen
lassen.

5. Das Fleisch in die Sauce geben. Salzen. Bei milder Hitze zum Kochen bringen und sofort von der Platte ziehen. Nockerln oder Bandnudeln dazu servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis