Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 4. März 2022

Hühnerterrine

Kann als Vorspeise oder
kleines Abendessen serviert werden.

Zutaten für 4 Personen:

5 dag geputzte Hühnerleber
20 dag Hendlbrustfilet
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1/8 kg Butter
Madeira (Wein)
getrockneter Thymian
Piment a. d. Mühle
Salz
grob gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

1. Hendlfleisch und -leber in kleine Stücke schneiden. Schalotten
und Knoblauch klein würfeln. In 4 EL Butter anschwitzen. Fleisch
dazugeben und bei milder Hitze garen. Nach drei Minuten die
Leber zufügen und weitere drei Minuten garen. Mit 2 EL Madeira
ablöschen und noch eine Minute garen.

2. Die restliche Butter bei wenig Hitze schmelzen. Die etwas abgekühlte
Fleisch-Leber-Masse im Cutter (Küchenmaschine) fein zerhacken. Die Butter nach und nach untermengen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Piment würzen.

3. Die Masse in eine kleine Keramik- oder Glasschüssel geben und zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Rechtzeitig vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Die Lebercreme sollte beim Essen zimmerwarm sein, damit sie sich besser streichen lässt.
Mit Bauern- oder Toskanabrot servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis