Dagobert-RezeptPollo Tonnato

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Pollo Tonnato
Pollo Tonnato (Symbolbild) © FrankGeorg auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 12. Juli 2021

Pollo Tonnato

Dem Vitello tonnato nachempfunden.

Für 4 Personen.

Zutaten:

4 Hendlhaxn
3/4 l Hühnersuppe
15 dag Thunfisch a. d. Dose
2 Sardellenfilets
1 bis 2 EL Zitronensaft
2 kleine Dotter
1/2 TL Senf
Kapern
1/8 l Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Haut vom Fleisch abziehen. Die Hendlhaxn in die kochende Suppe legen und 35 bis 40 Minuten bei wenig Hitze garen. In der Suppe auskühlen lassen.

2. Zitronensaft, Senf und Dotter in einen hohen Mixbecher geben. Das Öl darauf gießen. Mit einem Pürierstab zu einer Mayonnaise mixen.

Das gelingt am besten, wenn Sie den Mixstab bei oberster Stufe langsam vom Boden des Mixbechers nach oben ziehen. Salzen und pfeffern.

3. Thunfisch, Sardellenfilets und 1 EL Kapern im Mixer zerkleinern. Die Thunfischcreme unter die Mayonnaise rühren. Nochmals abschmecken.

4. Die Hendlstücke in eine flache Schüssel legen und mit Thunfischmayonnaise überziehen. Wer will, kann das Fleisch zuvor vom Knochen lösen. Das muss aber nicht sein.

5. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens vier Stunden ziehen lassen. 1 EL Kapern darüber streuen.

Tipp: Speisen mit frischer Mayonnaise dürfen nicht bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis