Dagobert-RezeptRindfleisch mit Paradeisern

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Rindfleisch mit Paradeisern
Rindfleisch mit Paradeisern (Symbolbild) © Unsplash
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 7. Juli 2021

Rindfleisch mit Paradeisern

Für 4 Personen.

Zutaten:

20 dag gekochtes Rindfleisch
1/2 kg Paradeiser
5 dag luftgetrockneter Speck
10 dag kleine Linsen
1/2 B. Petersilie
1 kleine rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Balsamicoessig
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Linsen einige Stunden in Wasser einweichen. In Salzwasser bissfest kochen.

Tipp: Linsen müssen nicht unbedingt eingeweicht werden. Allerdings verringert sich durch das Einweichen die Kochzeit. Natürlich können Sie auch Linsen aus der Dose verwenden.

2. Den Speck sehr klein würfeln und in einer beschichteten Pfanne bei Mittelhitze glasig braten. Auskühlen lassen.

3. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln. Die Petersilie hacken.

4. Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren. Mit Linsen, Petersilie, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln vermengen. Eine halbe Stunde ziehen lassen.

5. Das Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden – am besten mit der Schneidemaschine. Auf vier Tellern anrichten.

6. Die Paradeiser in dünne Spalten schneiden. Mit den Linsen auf dem Fleisch anrichten. Den Speck über die Linsen streuen. Geröstetes Schwarzbrot dazu servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis