RezeptBrimsennocken mit Speck

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Brimsennocken mit Speck aus der Slowakei (Symbolbild) © Hans Braxmeier auf Pixabay
 

Möchten Sie ein Nationalgericht aus der Slowakei probieren? Wir haben ein Rezept für Nocken aus Kartoffelteig, gemischt mit einem speziellen Schafkäse.

Brimsennocken mit Speck

Für 4 Personen.

Zutaten:

700 g Kartoffeln
500 g halbgriffiges Mehl
50 g geräucherter Speck
120 g Brimsen aus Schafmilch
Salz

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Kartoffeln, Mehl und Salz miteinander vermengen. Sollten die Kartoffeln wenig Flüssigkeit auslassen, dann Wasser hinzufügen.

2. Den Teig gut durchrühren, er sollte fester sein, aber so, dass man ihn noch durch das Sieb drücken kann.

3. Den Teig drücken wir durch ein Sieb mit größeren Öffnungen in das gesalzene Wasser. Die Nocken während der gesamten Kochzeit gelegentlich durchmischen. Wenn die Nocken aufsteigen und an der Oberfläche schwimmen, dann noch 2 – 3 Minuten kochen lassen.

4. Inzwischen den kleingeschnittenen Speck anbraten. 

5. Die Nocken abseihen, abtropfen lassen und heiß, ohne mit Wasser abzuschrecken, in die Schüssel geben, in der vorher der Brimsen mit dem Speckschmalz vermischt wurde.

6. Gut umrühren, falls zu dick, 2-3 EL von dem Wasser hinzufügen, in dem sie gekocht wurden. Mit Speck und Speckschmalz übergießen.

Gutes Gelingen & dobrú chuť (Guten Appetit!)