Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dagobert-RezeptSpargelsalat mit Rindfleischstreifen

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spargelsalat mit Rindfleischstreifen
Spargelsalat mit Rindfleischstreifen (Symbolbild © Max Nayman
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 19. Mai 2021

Spargelsalat mit Rindfleischstreifen

Vorspeise für 4 Personen.

Zutaten:

1/4 kg weißer Spargel
1/4 kg grüner Spargel
20 dag gekochtes Rindfleisch
12 Kirschparadeiser
2 Schalotten
1 Zitrone
Olivenöl
Kernöl
Weißweinessig
1 B. Petersilie
1 B. Schnittlauch
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Spargel putzen. In Salzwasser, dem etwas Zucker und Butter beigefügt wurde, bissfest kochen. Das dauert beim grünen Spargel 10 bis 12, beim weißen 15 bis 20 Minuten.

2. Das Rindfleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten fein hacken. Die Hälfte davon in eine Schüssel geben. Mit 4 EL Kernöl, 2 EL Essig und Salz vermengen. Die Rindfleischscheiben durch die Marinade ziehen.

3. Die Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden. Den Zitronensaft auspressen und durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Salz, Pfeffer, 6 EL Olivenöl und die restlichen Schalotten zu einer Salatsauce verrühren. Eventuell noch eine Prise Zucker dazugeben. Den Spargel in die Schüssel geben und abmachen.

4. Rindfleisch, Spargel und halbierte Paradeiser auf einer Platte anrichten. Die Kräuter darüberstreuen. Brot dazu reichen.

Wer will, kann auch noch hart gekochte Eier in kleine Würfel schneiden und darüberstreuen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis