Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dagobert-RezeptBauernsalat

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bauernsalat
Bauernsalat (Symbolbild) © sina Piryae
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 4. Mai 2021

Bauernsalat

Für 4 Personen.

Zutaten:

20 dag verschiedene Salate (z. B. Vogerlsalat, Krauthäuptl, Rucola, Eichblatt, LolloRosso)
1/2 B. junge Karotten
5 große Radieschen
Bauernbrot
5 dag Schinkenspeck
1 Knoblauchzehe

Für die Vinaigrette:

1 bis 2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Apfelessig
Scharfer Senf
Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Salate putzen, waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und trocken schleudern. Knoblauch und Schalotte in winzig kleine Würfel schneiden. Etwas Senf, Öl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Schalotte und Knoblauch dazugeben.

Tipp: Einen wunderbar nussigen Geschmack bekommt die Vinaigrette, wenn Sie 1 bis 2 EL Walnussöl untermengen.

2. Den Speck zuerst in dünne Scheiben und dann in kurze Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Das Bauernbrot in hauchdünne, eher kleine Scheiben schneiden.

4. Portionsweise im Speckfett knusprig rösten. Mit den halbierten Knoblauchzehen einreiben.

5. Die Karotten und Radieschen erst kurz vor dem Servieren reiben. Mit dem Salat vermengen. Mit Salatsauce abmachen.

6. Auf vier Teller verteilen. Den Speck darüber streuen und mit Brotscheiben garnieren.

 

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis