Dagobert-RezeptRöhrlsalat auf italienische Art

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Röhrlsalat
Röhrlsalat (Symbolbild) © KK
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 30. März 2021

Röhrlsalat auf italienische Art

Für 4 Personen.

Zutaten:

3 Erdäpfel
1/4 kg Röhrlsalat
1 bis 2 Paradeiser a. d. Dose
3 EL Paradeissaft
6 EL Olivenöl
1 bis 2 EL Weißweinessig
2 Knoblauchzehen
Pfeffer a. d. Mühle
10 dag Schinkenspeck
3 hart gekochte Eier
Salz
1/4 kg Kirschparadeiser

Zubereitung:

1. Die Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß in Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben und die Salatsauce sofort darübergießen.

2. Für die Sauce zuerst Paradeiser mit Paradeissaft und Knoblauch pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Nun noch das Olivenöl unterschlagen. Eventuell mit einer Prise Zucker abrunden.

3. Den Speck in dünne, schmale Streifen schneiden. In einer Pfanne ohne Fett bei milder Hitze langsam braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Den Röhrlsalat sorgfältig putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zu den Erdäpfeln in die Schüssel geben. Gut verrühren.

5. Die Kirschparadeiser halbieren. Die Eier schälen und achteln. Beides auf dem Salat verteilen. Zum Schluss noch die knusprigen Speckstreifen darüberstreuen.

Geröstetes Brot dazu reichen.

Tipp: Anstelle von Röhrlsalat können Sie auch eine Mischung aus Rucola, Friséesalat und Radicchio verwenden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis