Gefülltes Fischfilet

Zutaten für 4 Personen

Ca. 70 dag Seesaibling pariert und in acht Stücke geschnitten
10 dag Petersilwurzel
10 dag Karotten
10 dag Sellerie
10 dag Lauch
1/2 B. Petersilie
60 dag mehlige Erdäpfel
Mehl
1 Eiklar
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Wurzelgemüse und Lauch in feine Streifen schneiden. In etwas Butter das Wurzelgemüse anschwitzen. Nach drei bis vier Minuten den Lauch dazugeben. Salzen und pfeffern. Die gehackte Petersilie untermengen. Weitere zwei bis drei Minuten dünsten. Das Gemüse muss weich sein. Abkühlen lassen. Die Erdäpfel schälen und grob reiben. Sofort in kaltes Wasser geben. Fünf Minuten stehen lassen.

2. Dann gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In eine Schüssel geben. 1 EL Mehl darüberstreuen. Salzen und pfeffern. Das Eiklar leicht anschlagen und untermengen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Die Fischstücke salzen und pfeffern. Vier Erdäpfelhäufchen
etwas größer als ein Fischstück auf das Backpapier setzen. Je ein Fischfilet daraufsetzen. Die Gemüsemischung auf den Filets verteilen.

3. Mit den restlichen Fischfilets abdecken. Die restliche Erdäpfelmasse darauf verteilen. So andrücken, dass der Fisch in Erdäpfelmasse eingepackt ist. Den Fisch ins 240 Grad heiße Backrohr schieben. Eine knappe halbe Stunde backen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis