Saibling auf Erdäpfelplatzerln

Zutaten für 4 Personen

1/4kg speckige Erdäpfel
40 dag Saiblingsfilet, ohne Haut, in acht Stücke geschnitten
Zitronensaft
Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
1/4 kg Sauerrahm
1 B. Bärlauch
1 B. Petersilie
1 B. Schnittlauch

Zubereitung:

1. Die Erdäpfel schälen und in feine lange Streifen hobeln. Sofort in kaltes Wasser geben. Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer
Zitronensaft verrühren. Bärlauch in feine Streifen, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Unter den Sauerrahm mengen. Mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

2. Die Erdäpfel trockentupfen. Acht kleine Platzerln daraus formen. In einer Mischung aus Öl und Butter auf beiden Seiten knusprig braten. Salzen und pfeffern. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf ein Backblech legen.

3. Die Saiblingsfilets in einer Mischung aus Butter und Öl auf einer Seite bei milder Hitze anbraten. Salzen und pfeffern. Sobald der Rand weiß zu werden beginnt, je ein Fischstück auf ein Erdäpfelplatzerl setzen. Im 200
Grad heißen Backrohr drei Minuten überbacken. Die Petersilie in Öl knusprig braten. Die Platzerln anrichten. Die Petersilie darüberstreuen. Den Kräuterrahm danebensetzen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis