Dagobert-RezeptErdäpfelpuffer mit Räucherlachs

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Erdäpfelpuffer
Erdäpfelpuffer (Symbolbild) © Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 30. Dezember 2021

Erdäpfelpuffer mit Räucherlachs

Für 4 Personen

Zutaten:

1/2 kg speckige Erdäpfel
Salz
Butter
Öl
Pfeffer a. d. Mühle

Für die Sauce:

20 dag Sauerrahm
Salz
Zitronensaft

Für die Garnitur:

20 dag Räucherlachs, dünn aufgeschnitten
Dillzweige
Schnittlauch

Zubereitung:

1. Die Erdäpfel schälen und grob reiben. Sofort in kaltes Wasser legen. Vor dem Braten gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Salzen und pfeffern.

2. In einer großen Pfanne eine Mischung aus Butter und Öl erhitzen. Bei nicht zu starker Hitze 1EL Erdäpfelmasse in die Pfanne geben und mit dem Löffelrücken flach drücken.

3. Fortfahren, bis die Pfanne voll ist. Sobald die Puffer auf der Unterseite goldbraun sind, noch ein Stück Butter in die Pfanne geben und die Puffer
wenden. Fertig rösten, auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen. Im Backrohr warm stellen.

4. Für die Sauce Sauerrahm mit Salz und Zitronensaft glatt rühren. Erdäpfelpuffer, Lachsscheiben und etwas Sauerrahmsauce auf Tellern anrichten. Die Sauce mit Dillzweigen bzw. Schnittlauch garnieren.

5. Über die Lachsscheiben groben Pfeffer mahlen. Wer will, kann auch noch etwas Zitronensaft auf den Lachs träufeln.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte Foto © Spencer Davis