Dagobert-RezeptGoldbrasse auf mediterrane Art

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Goldbrasse auf mediterrane Art
Goldbrasse auf mediterrane Art (Symbolbild) © Henry Perks
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 5. August 2021

Goldbrasse auf mediterrane Art

Für 4 Personen.

Zutaten:

2 Goldbrassen, à 50 bis 60 dag
2 Bio-Zitronen
1 milde Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Oreganozweige
2 Flaschenparadeiser
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Den Saft einer Zitrone auspressen, die zweite Zitrone in sehr dünne Scheiben schneiden. Paradeiser und Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Zwei Knoblauchzehen halbieren, eine in dünne Scheiben schneiden.

2. Die Haut der Fische auf beiden Seiten rautenförmig einritzen. Mit Zitronensaft bestreichen. Den Fisch innen und außen salzen und pfeffern. Je eine Zwiebel- und Zitronenscheibe sowie je zwei Oreganozweige und Knoblauchhälften in die Bauchhöhle geben.

3. Die Fettpfanne vom Backrohr mit etwas Öl ausstreichen. Die Zwiebel- und Paradeiserscheiben auf dem Boden der Fettpfanne verteilen. Einige Oregano blättchen darüberstreuen. Die Fische darauflegen. Mit den restlichen Zitronenscheiben bedecken und mit Öl beträufeln. Ins 200 Grad heiße Backrohr schieben.

4. Nach zehn Minuten auf 180 Grad reduzieren. Insgesamt eine halbe Stunde braten. Dazwischen immer wieder mit dem Bratensaft begießen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis