RezeptSmörgåstorta aus Schweden

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Smörgåstorta aus Schweden
Smörgåstorta aus Schweden © Waltraud Grüner
 

Unsere Leserin Waltraud Grüner zeigt uns, wie ein Nationalgericht aus Schweden gelingt:

Smörgåstorta

  • 60 min Zubereitungszeit
  • für 4 bis 6 Personen
  • Snack

Zutaten Brot:

60 dag Mehl (davon 20 dag Roggenmehl)
15 g Germ
0,4 l Milch
5 dag Öl
Salz
Brotgewürz

Zutaten Belag z.B.:

Käse
Schinken
Tomaten
Streichkäse
Lachs
Butter
Shrimpstreichkäse
Anchovis 
Lachspaste

Zubereitung Brot:

1. Teig auf Backblechform ca. 1 – 1 ½ cm dick ausformen. Beidseitig mit Gabel anstechen und bei ca. 220°C backen.

Alternativ kann auch Toastbrot verwendet werden.

2. Gebackenes und erkaltetes Brot dann in der Mitte 1 x durchschneiden und 4-lagig als Torte verwenden.

Zubereitung Beläge, fleischig:

1. Als mögliche Zwischenbelege könnte die „fleischige“ oder „Fischige“ Variante gewählt werden.

Bei fleischig z.B.:

  1. Lage – mit Butter bestreichen und mit Käse belegen
  2. Lage – mit Butter bestreichen und mit Schinken belegen
  3. Lage -  mit Butter bestreichen und mit Tomaten belegen
  4. Lage – mit Streichkäse (Paprikastreichkäse, Schinkenstreichkäse, …) bestreichen – je weiter oben, desto weichere Einlage möglich.

Zubereitung Beläge, fischig:

  1. Lage – mit geräucherten Lachs oder Gravad Lachs belegen
  2. Lage – mit Butter bestreichen und mit weicheren Käse (Gouda) belegen
  3. Lage – mit schwedischen Shrimpsstreichkäse (IKEA) bestreichen und Shrimps zusätzlich auflegen (auch möglich Anchovis, Nuri-Sardinen (= scharf) oder Matjesfilet)
  4. Lage – mit Lachspaste (IKEA) bestreichen

Außen rum mit Streichkäse bedecken (auch Gervais möglich), dann Verzierungsmöglichkeiten mit Ei, Schinkenwürfel, Knackwurstscheiben, Gurken, ….

Guten Appetit!