Dagobert-RezeptLachseier zum Frühstück

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lachseier zum Frühstück
Lachseier zum Frühstück (Symbolbild) © Haley Hamilton
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 29. März 2021

Lachseier zum Frühstück

Für 4 Personen.

Zutaten:

4 Eier
Butter
Schlagrahm
5 dag gebeizter Lachs bzw. 4 TL Kaviar
Schnittlauch oder Dill
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Zuerst muss das oberste Drittel der Eier vorsichtig gekappt werden. Das gelingt am besten, wenn Sie die Eierschale mit einem spitzen Messer rundherum fein anritzen. Dann die Kappe abschneiden. Dotter und Eiklar in eine Schüssel geben. Die Eierschalen auswaschen und bei 50 Grad im Backrohr trocknen lassen.

2. Den Lachs in winzig kleine Würfel schneiden. Ein paar Tropfen Zitronensaft darüberträufeln und gehacktes Dillkraut darüberstreuen.

3. In einer beschichteten Pfanne bei milder Hitze etwas Butter zerlassen. Die Eier mit 4 EL Schlagrahm und etwas Salz verschlagen und in die Pfanne geben. Bei wenig Hitze unter Rühren cremig stocken lassen.

4. Die Eierschalen mit der Öffnung nach oben in Eierbecher stellen. Zuerst die Eierspeis einfüllen, dann etwas Lachs daraufsetzen. Mit kleinen Dillzweigen bzw. Schnittlauch garnieren.

Anstelle von Lachs können Sie auch Kaviar verwenden.

Tipp: Anstelle der Eierschalen Eierbecher verwenden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis