Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rezepte zum WohlfühlenKochen mit cookingCatrin: Entdecken Sie neue Rezepte!

Die Foodbloggerin cookingCatrin stellt Ihnen hier ihre Rezepte für den Sommer zum Nachkochen vor!

Kaffeekränzchen mit cookingCatrin
Kaffeekränzchen mit cookingCatrin © Carletto Photography
 

Kochen mit cookingCatrin!

Die mehrfach ausgezeichnete Foodbloggerin Catrin Ferrari-Brunnenfeld von cookingCatrin stellt hier ihre Rezepte vor! Lassen Sie sich durch Ihre Videos zu neuen Ideen inspirieren, die ganz einfach nachzumachen sind.

Kaffeekränzchen

Was gibt es Schöneres als die Abendsonne an einem Sommertag bei Kaffee und Kuchen zu genießen! CookingCatrin serviert Ihnen dazu einen cremigen Kaffee Cheesecake mit Mürbteig, frischen Beeren als Topping und selbst gemachtem Eis. Natürlich passend zum Kuchen Kaffee Eiscreme. Dafür ganz einfach herrlichen Esspresso mit Kondensmilch, Vanillemark und Schlagobers verrühren, frieren und gemeinsam mit dem super cremigen Cheesecake, einer Tasse frischem Kaffee, gepflückten Blumen aus dem eigenem Garten und warmen Sonnenstrahlen genießen!

Kaffeekränzchen mit cookingCatrin

Kaffee Cheesecake mit Kaffee Eiscreme

1 Stunde 15 Minuten | Eine Springform ø 26 cm

Zutaten

Für den Mürbteig:
200 g Weizenmehl
30 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
100 g Zucker
2 Eier
150 g Butter (kalt)

Für die Kaffee-Topfenmasse:
4 Eier (Größe: M)
150 g Zucker
1 kg Speisetopfen
2 Pkg. Vanille-Puddingpulver
50 ml Sonnenblumenöl
4 Espressi

Zum Garnieren:
Frische Beeren nach Wahl

Für die Kaffee Eiscreme:
3 Espressi
1 Becher gezuckerte Kondensmilch
Mark einer Vanilleschote
500 ml Schlagobers

Zubereitung

Für den Mürbteig: Mehl mit Stärke, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Eier und die kalte Butter in Flocken dazugeben und alles in der Küchenmaschine gut verkneten. Zum Schluss mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten, mit Frischhaltefolie abgedeckt für 30 Minuten kühlstellen.

Den Mürbteig mit einem Nudelholz etwa einen Zentimeter dick ausrollen und eine gefettete und bemehlte Springform damit auslegen, so dass ein hochgezogener Rand entsteht. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Für die Kaffee-Topfenmasse: Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Den Topfen gemeinsam mit dem Puddingpulver, dem Öl und den vier Espressi unterheben. Die Masse auf den Mürbteigboden gießen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 °C für rund eine Stunde backen. Tipp: Wird der Kaffeecheesecake zu dunkel, die Hitze auf 150-160 °C reduzieren und die Backzeit ein wenig verlängern.

Für das Kaffee-Eis: Drei Espressi zubereiten, kurz auskühlen lassen und mit der Kondensmilch verrühren. Das Mark einer Vanilleschote einrühren. Den Schlagobers steif schlagen und unter die Espresso-Milch-Mischung heben. Die Masse in eine saubere Kastenform gießen und für rund sechs bis acht Stunden im Gefrierfach (oder über Nacht) fest werden lassen.

Hier geht's zum Rezept auf cookingCatrin's Blog

Kaffee Cheesecake mit Kaffee Eiscreme
Kaffee Cheesecake mit Kaffee Eiscreme Foto © Carletto Photography

Iced Irish Kaffee Cocktail

5 Minuten | Ein Glas

Zutaten

2-3 Eiswürfel
2 TL Honig
50 ml Irish Whiskey
1 Espresso
1 Schuss Schlagobers

Zubereitung
Die Eiswürfel in ein klassisches Whiskeyglas geben und Honig und deinen Lieblingswhiskey darüber gießen. Mit einem Löffel ein bis zwei Mal umrühren und den Espresso hinzufügen. Mit einem Schuss Schlagobers abschmecken und den Cocktail so lange umrühren, bis alle Zutaten gut miteinander vermengt sind. Sofort servieren und genießen.

Eiskalter Kaffeegenuss
Eiskalter Kaffeegenuss Foto © Carletto Photography

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen