Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rezepte zum WohlfühlenKochen mit cookingCatrin: Knödelparade

Die Foodbloggerin cookingCatrin stellt Ihnen hier jeden zweiten Freitag neue Rezeptideen vor!

Ideal für kalte Wintertage: Knödel!
Ideal für kalte Wintertage: Knödel! © Carletto Photography
 

Kochen mit cookingCatrin!

Die mehrfach ausgezeichnete Foodbloggerin Catrin Ferrari-Brunnenfeld von cookingCatrin stellt hier ihre Rezepte vor. Jeden zweiten Freitag finden Sie hier neue, kreative Rezeptideen, mit einfacher Anleitung vom Profi. Von neu interpretierten Klassikern als Hauptspeise, gesunden Kreationen für Zwischendurch oder süßen Kleinigkeiten für Naschkatzen - cookingCatrin hat für jeden Anlass das passende Rezept! Lassen Sie sich durch Ihre Rezepte zu neuen Ideen inspirieren, die ganz einfach nachzumachen sind!

Knödelparade

Ideal für die kalten Wintertage zeigt cookingCatrin Ihnen vier Rezeptideen für traditionelle sowie kreativ neu interpretierte Knödel. Für jeden Geschmack was dabei – ob süß oder pikant!

Schoko Topfenknödel mit Kokos

Luftiger Topfenteig kombiniert mit zarter Schokolade. Und als kreatives Finish werden die Schoko Topfenknödel in feinen Kokosflocken gewälzt. Ob als süße Hauptspeise oder Dessert, gemütlich auf der Hütte im verschneiten Winterwonderland oder als feines Dessert, die süßen Knödel schmecken garantiert der ganzen Familie!

Zutaten

80 g Butter (weich)
60 g Puderzucker
2 Eier (Größe M)
150 g Dinkel-Semmelbrösel
100 g Mehl
500 g Topfen

Für die Füllung:
14 Stk. Schokolade (entspricht ca. 1⁄2 Tafel Schokolade)

Zum Wälzen:
50 g Kokosflocken

Die Anleitung der Zubereitung gibt's hier!

Süße Hauptspeise: Schoko Topfenknödel mit Kokos
Süße Hauptspeise: Schoko Topfenknödel mit Kokos Foto © Carletto Photography

Spinat Käse Knödel auf Rucolasalat

Ein Lieblingsklassiker der österreichischen Küche: Spinat Käse Knödel. Und Knödel sind dabei gar nicht so schwer wie gedacht. Vor allem Semmelknödel lassen sich schnell und unkompliziert vorbereiten und sind ein feines, vegetarisches Gericht aus der klassischen alpinen Küche.

Zutaten

300 g Dinkel-Semmelwürfel
1 Zwiebel (mittelgroß)
1 Zehe Knoblauch
150 g Blattspinat (TK)
180 g würziger (Berg-)Käse
1 EL Olivenöl
160 ml lauwarme Milch
3 Eier (Größe M)
Salz & Pfeffer

Zum Servieren:
100 g frischer Rucola
35 ml Olivenöl
Etwas weißer Balsamico
Kräutersalz & Pfeffer

Die Anleitung der Zubereitung gibt's hier!

Ein echter Klassiker: deftige Spinatknödel
Ein echter Klassiker: deftige Spinatknödel Foto © Carletto Photograpjy

Polentaknödel mit eingekochten Zwetschgen & Zimtbröseln

Polenta ist in der Küche sehr vielseitig einsetzbar. Ob cremig, süß, pikant, als Schnitten. Schmeckt immer. Eine besondere Variante sind die luftigen Knödel mit Polenta, dazu süße Zwetschge und Zimtbrösel.

Zutaten

500 ml Milch
100 g Zucker
Mark einer Vanilleschote
Zesten einer halben Zitrone
200 g Polenta (Maisgrieß)
1 Schnitte Butter
2 Eier
1 Prise Salz

Für die Zimtbrösel:
1 Schnitte Butter
100 g Dinkel-Semmelbrösel
3 EL Staubzucker
Reichlich Zimt

Für die Zwetschgen:
300 g Zwetschgen
50 ml Wasser
2 EL Zucker
Eine Prise Zimt

Die Anleitung der Zubereitung gibt's hier!

Polentaknödel mit Zwetschgen
Polentaknödel mit Zwetschgen Foto © Carletto Photography

Schnelle Bröselknödel Suppe

Wenn es mal schnell gehen muss: Ein Klassiker der österreichischen Küche – schnell gemacht aus nur wenigen, günstigen Zutaten. Eier, Butter und Brösel – schon sind die luftigen Bröselknödel fix aufgeschlagen in der Küchenmaschine, anschließend kurz in Wasser blanchiert und auch schon essensfertig. Quasi ein ready to Eat Rezept in wenigen Minuten!

Zutaten

70 g Butter (kalt)
2 Eier (Größe L)
100 g Dinkel-Semmelbrösel
Salz & Pfeffer
1 L Gemüsesuppe

Die Anleitung der Zubereitung gibt's hier!

Schnell und lecker: Bröselknödel Suppe
Schnell und lecker: Bröselknödel Suppe Foto © Carletto Photography

Noch mehr Ideen und Rezepte zum Thema Knödel finden Sie auf cookingcatrin.at

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen