DIY-DekoDo-It-Yourself Ideen für Ihre Weihnachtsdeko

Die Weihnachtszeit individuell gestalten, mit selbst gebastelter Dekoration. Klingt kompliziert? Nicht, wenn Sie die Hilfe einer Meisterfloristin an Ihrer Seite haben!

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Tischdeko von Isabella Floristik © Carletto Photography
 

Inspiration für die „schönste Zeit“

Wenn die Tage kälter werden und wir uns dem ersten Adventsonntag nähern, beginnt für viele die „schönste Zeit des Jahres“. Und für diese Vorweihnachtszeit versorgt Sie Isabella Rodler, Meisterfloristin aus Kärnten und Inhaberin von Isabella Floristik, mit Ideen und Anleitungen für selbst gemachte Weihnachtsdekoration!

Die DIY Ideen eignen sich dabei aber nicht nur dazu, ihr eigenes Heim festlich zu schmücken, sondern machen auch als kleine Geschenkideen etwas her! Warum also nicht mal jemanden mit einem individuell angefertigten Winterstrauß überraschen?

Tischdeko für's Fest

Anleitung

Material

Moos
Steckschwamm
Golddraht
Eucalyptus
Tanne
Seidenkiefer
Rosen
Zapfen
Ranken
Weihnachtskugeln
Teller oder Tablet
Heißklebepistole
Baumschere
Papierschere
Messer
Reagenzglas
Folie

Schritt 1 | Begonnen wird mit dem Unterbau der großen Kugel. Dafür wird ein nasser Steckschwamm halbiert und zu einem Quader zusammengelegt.

Schritt 2 | Die unteren zwei Drittel des Quaders mit Folie einpacken, damit später kein Wasser entweichen kann. Am besten gleich mit dem Golddraht befestigen indem ein paarmal drum herum gewickelt wird.

Schritt 3 | Nun das Moos auflegen und mit dem Golddraht rundherum festwickeln, bis eine schöne Mooskugel entsteht. Wichtig dabei ist, die Kugel immer wieder zu drehen! Die große Kugel hat einen Durchmesser von ca. 25 cm. Der obere Teil ohne Plastik bleibt frei, damit der Akzentschmuck mit Blumen leichter gesteckt werden kann.

Schritt 4 | Für die kleine Moosskugel wird kein Steckschwamm benötigt, sie besteht nur aus Moos. Dafür wird eine volle Hand vom Moos mit Draht umwickelt damit eine feste Basis entsteht.

Schritt 5 | Nun wird Moos angelegt bis die Kugel rund und groß genug ist. Die kleine  Kugel hat einen Durchmesser von ca. 15 cm.

Schritt 6 | Weiter geht es mit der Dekoration der Mooskugeln. Dafür eignet sich natürliches Material besonders gut, mit ein paar farblichen Akzenten. Nach Belieben und Geschmack werden die Materialien wie Tanne, Eucalyptus oder Seidenkiefer verteilt. Besonders schön sieht es aus wenn das Gesteck in der Kugel nicht zu hoch wird sondern eher hängend, angepasst zur Kugelform ausgearbeitet wird!

Tipp: Schön ist es auch etwas blumiges zu verarbeiten, wie zum Beispiel rote Rosen, die einen Mittelpunkt bilden. Durch den nassen Steckschwamm in der großen Mooskugel halten die Blumen sehr lange.

Zapfen, Kugeln, Zimtstangen machen das Gesteck noch weihnachtlicher! Diese einfach reinstecken oder kleben.

Schritt 7 | Für die Dekoration der kleinen Mooskugel ein kleines Reagenzröhrchen oder Eprovette  mit Wasser füllen und reinstecken. In diese kleine Öffnung kann nun ein zarter Schmuck mit einer Rose, etwas Beiwerk und einem Zapfen gesteckt werden. Das Wasser in der Eprovette gelegentlich auffüllen! Die kleine Kugel sollte etwas dezenter dekoriert sein als die große.

Tipp: Besonders schön sehen die Mooskugeln auf einem Tablett oder Holzteller aus, oder gruppiert auf einem locker aufgelegtem Stoff in der Mitte des Tisches.

Wie wässere ich einen Steckschwamm richtig?

Der grüne Steckschwamm für Frischblumen kann sehr viel Wasser speichern und gibt es langsam ab. Wichtig ist es einen Behälter zu wählen der groß genug ist, es sollten keine Ecken und Kanten aus dem Wasser ragen.

Der Steckschwamm darf nicht in das Wasser gedrückt werden, sondern den Schwamm nur vorsichtig auf das Wasser legen und natürlich einweichen lassen. Der Schwamm wird zuerst schwimmen und nach kurzer Zeit von selbst vollständig untertauchen. Nach ein paar Minuten hat er genug Wasser gespeichert und kann verarbeitet werden.

Im Online Shop von Isabella Floristik finden Sie das passende Bastelmaterial sowie viele weitere Ideen! 

Winterlicher Strauß

Anleitung

Material

Heimische Tanne
Nobilis Tanne
Heidelbeeren aus dem Wald
Seidenkiefer
Eucalyptus  
Zapfen Mix
Wachsrosen
Thymian
Stangendraht
Spaltstäbe
Werkzeug
Bindefaden    

Schritt 1 | Material vorbereiten: Tanne, Eucalyptus und Seidenkiefer zurecht schneiden. Schöne dichte Äste mit 30 cm aufheben. Diese können als Ganzes oder  für den Abschluss des Straußes  verwendet werden.

Schritt 2 | Kleine Seitenteile werden nun zu Büschel in die Hand gelegt und mit einem Draht zusammen gebunden. Dann wird ein Spaltstab in das Büschel gesteckt damit es einen Stiel zum binden gibt.

Schritt 3 | Nun beginnen wir das ausgesuchte Material in einem schönen Mix in die Hand zu legen. Den Strauß dabei immer wieder in der Hand drehen.

Schritt 4 | Die Stiele schräg anlegen bis wir einen schönen buschigen Strauß in der gewünschten Größe haben.

Schritt 5 | Die Wachsrosen werden in die Mitte des Straußes gruppiert.

Schritt 6 | Um den Srauß noch winterlicher zu gestalten, mit Zapfen und Äpfel dekorieren. Die Zapfen werden gedrahtet, dazu wird der Stangendraht am unteren Ende des Zapfen eingefädelt und verdreht. Die Äpfel mit den Spaltstäben anstechen. Mit ein paar Deko Accessoires kann der Strauß ganz einfach von einem winterlichen in einen weihnachtlichen umdekoriert werden! Dazu Weihnachtskugeln, Zapfen, Sterne und ein schönes Band im Strauß verteilen.

Festlicher Weihnachtstisch Foto © Carletto Photography

Tipps vom Profi

Damit Sie Ihre selbst gemachte Weihnachtsdeko besonders lange bewundern können und der Strauß bzw. Kranz auch bis zu den Weihnachtsfeiertagen frisch hält, hier ein paar Tipps der Floristin Isabella Rodler:

  • Den Strauß/Kranz nicht direkt neben einem Heizkörper aufstellen
  • Wenn möglich über die Nacht nach draußen geben
  • Etwas Wasser in die Vase oder den Kranzteller füllen
  • Regelmäßiges ansprühen
  • Das Material ist ausschlaggebend: optimal ist eine heimische Tanne, Nobilis Tanne oder Wacholder sowie das Trendgrün Eucalyptus. Die Fichte hingegen nadelt schon nach kürzester Zeit!

Gutes Gelingen!

Im Online Shop sowie dem Blog von Isabella Floristik finden Sie weitere tolle Geschenksideen wie Weihnachts Loops, Dry Flower Sträuße aber  auch DIY Boxes zum einfachen basteln und noch viel mehr!

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen