Endlich wieder "Wiener Blut"

Sie ist zurück – die K&K »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala«! Nach all den Wirren dieser Zeit sind die Operettenmelodien, Walzer, Polkas und Märsche der Strauß-Dynastie, gekrönt von einer gehörigen Portion Schlagobers, das perfekte Rezept, um frisches Lebensgefühl und Vitalität zu tanken. Im Stefaniensaal des Congress Graz bietet sich am 28. Dezember die Gelegenheit, Matthias Georg Kendlingers Exportschlager – das Original mit den K&K Philharmonikern und dem Österreichischen K&K Ballett – endlich wieder ausgelassen genießen zu können.

Seit 1996 zog die »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala« mehr als 1 Million Liebhaber in 19 europäischen Ländern in ihren Bann. Hier wird mit Herz musiziert und getanzt, das spürt man bei jedem Walzer, jeder Polka. Ein Blick auf das mit feinsten musikalischen Schmankerln gespickte Programm macht die Vorfreude perfekt: »Frühlingsstimmen«, »Sphärenklänge«, »Leichtes Blut«, »Der Zigeunerbaron«, »Im Krapfenwaldl« oder »Wiener Blut« – bis hin zum obligatorischen Donauwalzer und unverwüstlichen »Radetzky-Marsch«.

Dieser Konzertabend ist ein wahrer musikalischer Jungbrunnen, den wir alle so dringend nötig haben und an dem selbst Könige und Kaiser ihre wahre Freude hätten – Kultstatus inbegriffen!

Weitere Infos finden Sie unter www.kkphil.at

Ermäßigung

Vorteilsclub-Mitglieder erhalten 30% Ermäßigung auf max. 2 Karten für die

"Wiener Johann Strauß Konzert-Gala"
Mittwoch, 28.12.2022, 18 Uhr
Congress Graz, Stefaniensaal

Besetzung:
Das Österreichische K&K Ballett
K&K Philharmoniker
Musikalische Gesamtleitung: Matthias Georg Kendlinger

Die Karten sind in allen Kleine Zeitung-Büros, unter der Tel. (0316) 871 871 11 oder unter shop.kleinezeitung.at/tickets (zzgl. Gebühr) erhältlich.