AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ermäßigung2für1-Ermäßigung für WAC gegen Admira am 17. März!

Vorteilsclub-Mitglieder erhalten eine 2für1-Ermäßigung für das Heimspiel des WAC gegen die Admira am 17. März 2019.

Werden die WAC-Kicker den Gang in die Meisterrunde bejubeln können? © 
 

Für den WAC geht’s um die Wurst

Die Konstellation könnte kaum spannender sein: Der RZ Pellets WAC befindet sich kurz vor Ende des Grunddurchgangs mitten im Kampf um die neu gegründete Meisterrunde der Österreichischen Fußball-Bundesliga. Denn erstmals wird die Liga nach 22 Begegnungen – ähnlich unserer Eishockey-Liga – in Meisterrunde (Top-6-Teams) sowie Qualifikationsgruppe (Plätze 7 bis 12) aufgeteilt. Und in erstgenannte will sich der WAC unbedingt spielen. 

Dabei kommt es sowohl auf die Tagesverfassung als auch auf die zahlreiche Unterstützung für Michi Liendl und Co. an. Denn die Fans peitschen mit ihren Schlachtrufen die wichtigen Extraprozent aus den WAC-Kickern heraus und haben einen großen Anteil am derzeitigen Erfolg der „Wölfe“. Übrigens: Die Mitgliedschaft in der WAC-Familie, die zwei Tageskarten für die Koralpe, ein WAC-Abo, einen exklusiven WAC-Fanschal und vieles mehr beinhaltet, gibt’s derzeit zum
Vorteilspreis von nur 50 Euro. Zudem erhalten Sie als Vorteilsclub-Mitglied für das wichtige Heimspiel gegen die Admira zwei Karten zum Preis von einer. Wie Sie dazu kommen erfahren Sie in der Infobox.

MEIN V%RTEIL:

Was:
Für das Heimspiel des WAC gegen die Admira (17. März um 17 Uhr) erhalten Vorteilsclub-Mitglieder zwei Karten zum Preis von einer. Einfach unten stehenden Gutschein ausschneiden, Ihre Vorteilsclub-Nummer eintragen und einlösen.

Diese Aktion gilt für alle Sitz- sowie Stehplätze. Einzulösen in der WAC-Geschäftsstelle in der Lavanttal-Arena.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag (8 bis 14 Uhr) sowie in der Heimspielwoche von 8 bis 17 Uhr. Auch am Spieltag an der Kassa einlösbar. Infos auch unter www.rzpelletswac.at

 

 

Gleich hier den Gutschein ausdrucken oder am 4. März aus Ihrer Kleinen Zeitung ausschneiden und einlösen. ©

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen