Artikel versenden

„Nero“, ein starkes Elixier mit Kultstatus

Wer in einer Triestiner Bar einen Espresso bestellt, könnte vom Barista glatt übersehen werden. Damit outet man sich nämlich als „Blümchentassen­Trinker“, auf jeden Fall aber als Tourist. Denn in Triest heißt der Espresso „Nero“.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel