Artikel versenden

Geschlechter-Rollen sollen aus Lego-Spielzeug verschwinden

Der Spielzeug-Hersteller „Lego“ will seine Produkte nicht mehr entweder für Jungs oder Mädchen herstellen. Sondern für beide. Diese Entscheidung wurde nach den Ergebnissen einer Studie getroffen. Hinterfragt werden sollen damit gesellschaftliche Rollen-Bilder.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel