Leichte SpracheÖsterreich verliert WM-Qualifikations-Spiel gegen Dänemark

Die österreichische Fußball-National-Mannschaft verliert das gestrige WM-Qualifikations-Spiel gegen Dänemark mit 0 zu 1.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Daniel Bachmann wurde einmal bezwungen © GEPA pictures
 

Gestern hat Österreichs Fußball-National-Mannschaft in der Qualifikation für die Welt-Meisterschaft (WM) gegen Dänemark gespielt. Das Spiel fand in Kopenhagen statt. Österreich hat das Spiel mit 0 zu 1 verloren. Aufgrund von Verletzungen konnten viele österreichische Spieler nicht mitspielen, die sonst regelmäßig in der National-Mannschaft spielen.

Noch eine Chance im März 2022

Die letzten beiden WM-Qualifikations-Spiele gegen Israel und Moldawien finden im November statt. Durch die Niederlage gegen Dänemark kann Österreich nicht mehr als den 3. Platz in der WM-Qualifikations-Gruppe erreichen. 

Österreich hat aber in der Nations-League gut abgeschnitten. Aus diesem Grund wird es für Österreichs Fußball-National-Mannschaft im März 2022 wahrscheinlich noch eine weitere Möglichkeit zur WM-Qualifikation geben.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!