Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheBiontech-Impfung für 12-Jährige könnte in EU Ende Mai zugelassen werden

In den USA und in Kanada gibt es schon eine Zulassung für die Corona-Impfung von Jugendlichen. In der EU wird die Zulassung noch geprüft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

In Kanada und den USA wurde der Impfstoff von Biontech bereits für jüngere Jugendliche zugelassen.

Derzeit wird geprüft, ob der Corona-Impfstoff von Biontech für 12- bis 15-Jährige in der EU zugelassen wird. Seit 30. April prüft die Europäische Arzneimittel-Behörde, ob der Impfstoff für Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren geeignet ist. 

Mit Notfall-Zulassung früher 

In Europa sieht es so aus, dass eine Zulassung im Juni möglich wäre. Doch versuche man, schneller zu arbeiten und eine frühere Zulassung zu bekommen. Mithilfe einer Notfall-Zulassung könnte es dann schon Ende Mai soweit sein.
 
Gleichzeitig untersucht Biontech derzeit die Wirkung und Sicherheit des Impfstoffes bei Kindern zwischen 6 Monaten und 11 Jahren. Weitere Informationen diesbezüglich werden im September verfügbar sein. 




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren