Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheStars verzichten einen Tag auf Instagram

Am Mittwoch werden viele Stars Instagram absichtlich nicht verwenden, um ein Zeichen zu setzen. Die Stars protestieren dagegen, dass es in Sozialen Medien oft Hass-Meldungen und falsche Informationen gibt.

© AFP
 

Viele berühmte Personen verzichten am heutigen Mittwoch auf den Internet-Bilderdienst Instagram. „Ich kann nicht zuschauen und still bleiben, während diese Plattformen es zulassen, dass Hass, Propaganda und Falschinformation verbreitet wird“, schrieb Kim Kardashian.
 
Auch andere Stars wie Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence und Sacha Baron Cohen machen bei dieser Protest-Aktion mit. 

Aktion gegen Hass im Netz 

Ein Aufruf von Bürgerrechts-Organisationen führte zu dieser Aktion. Sie hat den Namen „#StopHateforProfit“. Das heißt übersetzt „Stoppt den Hass für Profit“. Profit bedeutet Gewinn. Es kann damit aber auch gemeint sein, dass man sich einen Vorteil verschafft.
 
Auf Sozialen Medien werden sehr häufig Hass-Nachrichten und falsche Informationen verbreitet, ohne dass die Plattformen genügend dagegen machen. 

Neues Gesetz in Österreich 

Die österreichische Regierung hat erst kürzlich ein neues Gesetz gegen Hass im Netz eingeführt. Damit sollen sich Personen besser gegen Hass und Hetze im Internet wehren können. 




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren