FFP2-Masken gibt es bei Spar, Rewe, Hofer und Lidl gratis

Ab Mittwoch den 15. September muss man beim Einkauf von Lebensmitteln wieder eine FFP2-Maske tragen. Der normale Mund-Nasen-Schutz genügt nicht mehr. Die großen Supermärkte wie Spar, Billa, Adeg, Bipa, Billa Plus, Penny, Hofer und Lidl werden die FFP2-Masken für ihre Kunden gratis anbieten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/dpa
 

Die Gewerkschaft kritisiert, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun wieder die ganze Zeit FFP2-Masken tragen müssen. Denn diese Masken sind laut Gewerkschaft eine extreme Belastung für körperlich schwer arbeitende Menschen.

Erklärung: Gewerkschaft

Oft haben es einzelne Arbeitnehmer schwer, ihre Wünsche in der Firma durchzusetzen. Wenn mehrere Arbeitnehmer sich zu einer Gruppe zusammentun, kann diese Gruppe ihre Wünsche leichter durchsetzen. Eine solche Gruppe nennt man Gewerkschaft. Die Gewerkschaft setzt sich dafür ein, dass zum Beispiel höhere Löhne gezahlt werden. Oder dass Arbeiten sicherer wird. Oder dass man länger in Urlaub gehen darf.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.