Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Forscher entdeckten unbekannte Schmetterlingsart

2 Forscher aus Österreich und der Schweiz haben eine neue Schmetterlingsart entdeckt. Der Tiroler Forscher Peter Huemer und der Schweizer Schmetterlings-Experte Jürg Schmid entdeckten den neuen Schmetterling bereits 1991 unabhängig voneinander. Es dauerte aber bis jetzt, um zu überprüfen, ob die neue Art tatsächlich bisher unbekannt war.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/TIROLER LANDESMUSEEN
 

Bereits 1843 entdeckte man nämlich einen ähnlichen Falter. Nach Untersuchungen in Museen in Frankfurt, Berlin, Paris und London steht nun fest, dass die 2 Forscher tatsächlich eine unbekannte Schmetterlingsart entdeckt haben. Die neue Schmetterlingsart gehört zu der Art der sogenannten Wickler. Daher haben die Entdecker ihn auf Deutsch "Versteckter Alpenwickler" genannt.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren