Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kinder in Niederösterreich und Kärnten von Hunden gebissen

Am Dienstag sind in Österreich 2 Kinder von Hunden gebissen und dabei schwer verletzt worden. In Niederösterreich wurde ein Bub vom Hund der Familie ins Gesicht gebissen. Der 6-Jährige wurde schwer verletzt. Laut Polizei griff der Bub im Garten nach dem Hundefutter. Dabei kam es zu der Attacke.

© APA
 

In Kärnten wurde ein 13-jähriger Bub aus Deutschland vom Hund der Familie in den Kopf gebissen. Der Hund war laut Polizei angekettet.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren