Artikel versenden

Wenn alleine nichts mehr geht

Mobile soziale Dienste sollen hilfs- und pflegebedürftigen Menschen ermöglichen, eine selbstständige Lebensführung aufrechtzuerhalten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel