Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ein Werkstoff mit vielen Qualitäten

Eine Fülle an guten Eigenschaften macht Holz einzigartig. Damit wird das Naturmaterial zum idealen Baustoff, der dem Bauherren und den späteren Bewohnern eine Menge Vorteile bietet.

Bei Holzbauten entstehen im Vergleich zu mineralischen Gebäuden bis zu 56 Prozent weniger Treibhausgasemissionen © Marek Brandt
 

Holz hat eine hohe Festigkeit und Tragkraft und ist gleichzeitig sehr leicht. Mit dem niedrigsten Wärmeleitwert aller gängigen tragenden Baumaterialien spart es Kosten für Heiz- und Dämmmaterial. Damit ist Holz auch ein hervorragender Wärme- und Kälteschutz.

Einer der Top-Vorteile des Holzbaus ist der sehr hohe Vorfertigungsgrad mit kurzen Bauzeiten und einer schnellen Fertigstellung. Fundamente können kleiner gebaut werden, die Transportkosten sind gering, ein schlanker Wandaufbau ist möglich – das spart Platz und schafft mehr Raum.

Holz ist aber auch der ideale Baustoff für Renovierungs- und Ausbauarbeiten. Beim Trockenausbau ist ein Haus mangels Baufeuchte sofort beziehbar. Selbst beim Brandschutz hat Holz wesentliche Vorteile: Holzbauteile versagen nicht „unangekündigt“ und haben hohe Sicherheitsreserven.

Bei Holzbauten entstehen im Vergleich zu mineralischen Gebäuden bis zu 56 Prozent weniger Treibhausgasemissionen, bei Holz-Ausbauten rund zehn bis 25 Prozent. Holz speichert CO2, wächst nach und enthält mehr gespeicherte (Sonnen-)Energie als zur Herstellung und Entsorgung nötig ist. Damit trägt der Holzbau – wissenschaftlich belegt – wesentlich zum Klimaschutz bei.

Gesund wohnen und leben

Franz Teuschler, Obmann Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandel Foto © NBILD
Optimales Wohngefühl beginnt bei der richtigen Auswahl der in Frage kommenden Materialien. Die positiven Eigenschaften von Holz fördern in einer allergiefreien, schadstofffreien Umgebung das Wohlbefinden. Holz sorgt durch die Regulierung der Luftfeuchtigkeit für ein gesundes und angenehmes Raumklima. Inneneinrichtungen aus unbehandeltem Holz, z. B. Wände, Decken, Fußböden und Möbel, sorgen für Wärme und angenehme Akustik. Außerdem wird Holz eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt.

Wohnen mit Holz ist nicht nur wegen ökologischen Bauweisen zu empfehlen. Es wirkt sich auch durch Herzfrequenz senkende und Stress reduzierenden Eigenschaften sehr positiv aus und ermöglicht nachweislich ein ruhigeres und zufriedeneres Leben als in anderen Umgebungen.

Bezahlte Anzeige