Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.
Bezahlter Inhalt

Sanieren & kassieren

Wer jetzt seine Heizung saniert, kann sich dafür bis zu 5000 Euro sichern. Ihr Installateur weiß, wie’s geht!

Weitere infos: www.wohnbau.steiermark.at unter „Ökoförderungen“ © Kzenon
 

Wer seine Heizung sanieren möchte, der hat jetzt die beste Gelegenheit dazu: denn mit den neuen Ökoförderun­gen gibt es vom Land Steiermark jede Menge Geld zurück – bis zu 5000 Euro kann man sich zurückholen!

Wer in den Genuss der Förderung kommen möchte, registriert sich einfach auf www.wohnbau.steiermark.at und be­kommt daraufhin die Bestätigung der Registrierung und den Förderantrag zugeschickt. Dieser Förderantrag ist nach erfolgter Sanierung zu retournieren, und zwar innerhalb von neun Monaten. So lange sind die Förder­mittel reserviert. „Noch nie war die Heizungssanierung so attraktiv“, freut sich Anton Berger,
Landesinnungs­meister der steirischen Installateu­re. „Wer jetzt seine Heizung auf den neuesten Stand bringt, leistet nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz, sondern spart auch noch Geld!“ Noch Fragen? Die steirischen Installateure helfen ihnen gerne weiter! 

Ing. Anton Berger, Landesinnungsmeister der Installateure Foto © Sissi Furgler

Auf die Wartung nicht vergessen

Die beste Anlage für mehr Energieeffizienz bringt nicht den gewünschten Effekt, wenn sie nicht regelmäßig und richtig gewartet wird. Denn die richtige Wartung gehört einfach dazu – egal, ob thermische Solaranlage oder Biomasseheizung. Vergessen Sie daher nicht auf das regelmäßige Service Ihrer Anlage! Und noch etwas ist wichtig: Energieeffizienz ist Expertensache! Bei der Planung und Montage genauso wie bei Wartung und Service. Überlassen Sie diese Arbeiten ausschließlich den Experten. Die topqualifizierten steirischen Installationsunternehmen kümmern sich fachgerecht um Ihre Anlage und leisten damit einen wichtigen Beitrag, damit sie auch in Zukunft so funktioniert, wie Sie es sich erwarten!

Bezahlter Inhalt