AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

3. Medaille für Österreich bei der Schi-WM

Der Österreicher Marco Schwarz hat bei der Schi-Weltmeisterschaft in Aare in Schweden die 3. Medaille für Österreich gewonnen. Schwarz belegte in der Kombination den 3. Platz und gewann eine Bronze-Medaille. Die Kombination ist ein Bewerb in 2 Durchgängen. Gefahren wird eine Abfahrt und ein Slalom. Beide Zeiten werden zusammengezählt. Sieger des Rennens war Alexis Pinturault aus Frankreich, er bekam die Gold-Medaille. Den 2. Platz belegte Stefan Hadalin aus Slowenien. Er bekam eine Silber-Medaille.

© APA
 

Erklärung: Abfahrt

Beim Ski-Rennsport gibt es verschiedene Bewerbe. Einer davon ist die Abfahrt. Sie ist besonders schwierig und gefährlich. Die Ski-Rennläufer fahren von einem Berg eine lange und schwierige Strecke hinunter. Die Strecke besteht aus Kurven und geraden Stücken. Auf den geraden Stücken werden die Ski-Rennläufer sehr schnell und fahren oft mehr als 130 km/h. Sie fahren dann so schnell wie Autos auf der Autobahn fahren dürfen.

Erklärung: Slalom

Ein Slalom ist ein Wettkampf im Sport. Bei diesem Wettkampf fährt der Sportler in Kurven um Hindernisse. Beim Slalom im Skisport fahren die Ski-Rennläufer zum Beispiel um Stangen aus Plastik herum. Diese Stangen nennt man Tore. Der Slalom im Skisport wird in 2 Durchgängen gefahren. Das heißt, dass jeder Ski-Rennläufer die Strecke 2 Mal fährt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren