Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Vanessa Herzog beim Weltcup-Auftakt über 500 m starke Zweite

Die Tirolerin Vanessa Herzog hat am Freitag zum Auftakt des Eisschnelllauf-Weltcups in Obihiro über 500 m mit Rang zwei gleich einen Podestplatz geholt. Die 23-Jährige landete in 37,62 Sekunden lediglich 13/100 hinter Olympiasiegerin und Lokalmatadorin Nao Kodaira. Deren japanische Landsfrau Maki Tsuji hatte als Dritte mit 38,04 Sekunden bereits einen Respektabstand zum Spitzen-Duo.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel