AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Artikel versenden

Neuseelands Verbandspräsident trat nach Heraf-Affäre zurück

Im Zuge der Affäre um Ex-Frauen-Teamchef Andreas Heraf ist am Freitag der Chef des neuseeländischen Fußballverbands zurückgetreten. "Ich denke, dass es angebracht ist, als Präsident zu gehen, um dem Fußball eine Weiterentwicklung zu ermöglichen", erklärte Deryck Shaw. Erst in der Vorwoche hatte er sich bei den Spielerinnen für "Schikanierungen" durch Heraf entschuldigt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel