Auf dem Programm standen u.a. ein bilaterales Gespräch mit Kogler und Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) samt anschließendem gemeinsamem Pressetermin sowie der Besuch einer Großwärmepumpe im Kraftwerk Simmering. Darauf muss Kogler nun verzichten - nachdem ein PCR-Test, den er am Montag angesichts typischer Symptome machte, den Verdacht bestätigte.